Referenzen für Denkmalpflege

Die hier vorgestellten Projekte im Fachbereich Baudenkmalpflege sind ein Teil unserer umfassenden Referenzliste, die Sie nach Anfrage schriftlich beziehen können. Umfassende Dokumentationen sind archiviert und können bei uns vor Ort eingesehen werden.

Kath. Friedhofskirche St. Achatius Passau, Stadtteil Hals

Innenraum der Kirche nach dem Hochwasser. Das Wasser stand in einer Höhe von 2,50 Meter im Innenraum
Restaurierung der Türen und Portale nach dem Hochwasser 2013
... mehr

Portale der ev.-luth. Paulanerkirche Amberg (Neobarock, um 1860)

Restaurierung des West- und Nordportals der Paulanerkirche im Zuge der Fassadensanierung 2016.
... mehr

Aufbau eines translozierten Einfirsthofes ins Schwäbische Bauernhofmuseum Illerbeuren

Schwäbisches Bauernhofmuseum
Im Zuge des Wiederaufbaus des sog. Weichthofes (im Kern aus der Mitte des 17. Jahrhunderts) übernehmen wir zur Zeit die Restaurierungsarbeiten an den hölzernen Bauteilen. ... mehr

Lenbachhaus München, entstanden 1887- 1891

Die Villa, die Franz von Lenbach gemeinsam mit dem Architekten Gabriel von Seidl gestaltete, hatte einen L-förmigen Grundriss, mit einem Atelierbau an der Brienner Straße, der 1888 fertig gestellt wurde, und dem 1890 fertig gestellten Hauptbau. Vor den beiden Gebäuden wurde ein durch Brunnen gegliederter Garten angelegt. Bau und Garten, eine späte Blüte des Historismus, sind im Großen und Ganzen der italienischen Renaissance nachempfunden, mit vielen dekorativen Elementen nach antiken Vorlagen. Möglicherweise ließ sich Lenbach auch von der Residenz von Peter Paul Rubens in Antwerpen, die er 1877 besucht hatte, beeinflussen. ... mehr