Referenz Details

Details einer Referenz für Holz am Bau

Lenbachhaus München, entstanden 1887- 1891

Die Villa, die Franz von Lenbach gemeinsam mit dem Architekten Gabriel von Seidl gestaltete, hatte einen L-förmigen Grundriss, mit einem Atelierbau an der Brienner Straße, der 1888 fertig gestellt wurde, und dem 1890 fertig gestellten Hauptbau. Vor den beiden Gebäuden wurde ein durch Brunnen gegliederter Garten angelegt. Bau und Garten, eine späte Blüte des Historismus, sind im Großen und Ganzen der italienischen Renaissance nachempfunden, mit vielen dekorativen Elementen nach antiken Vorlagen. Möglicherweise ließ sich Lenbach auch von der Residenz von Peter Paul Rubens in Antwerpen, die er 1877 besucht hatte, beeinflussen.Unsere Aufgaben im Zuge der Generalsanierung umfassten u.a.:
  • Ausbau und Sicherung historischer Bauteile, v.a. Türen und Potale aus der Entstehungszeit
  • Dokumentation des Ausbaus und der Bauteile

<br /><br />Detail einer intarsierten Fensterleibung im Eingangsbereich<br /><br />